Antworten auf die Fragen

Sie gingen in die Zeit, um zur Kinderbetreuung zu kommen


In einem Jahr könnte die Zahl der Beschäftigten in den Ministerien um Zehntausende verringert werden. Diejenigen, die blieben, viele von ihnen gingen wegen der erhöhten Arbeitszeit in Teilzeit zur Arbeit, weil sie nur rechtzeitig zur Schule kommen können.

In Teilzeit zur Kindheit gehen (Bild: iStock)Ungefähr 70.000 haben in Ministerien und deren Backoffices, in Bezirks-, Staats- und Zentralregierungsbüros sowie in einigen Abteilungen des ungarischen Finanzministeriums gearbeitet. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Beamten um Zehntausende gesunken, 3400 wurden abgesetzt, 2.500 wurden entlassen, und unerwartet wurden im Frühjahr neue Personen entlassen. obwohl wir nur 8 prozent hatten ", sagte ein arbeiter. Die Beschwerden der Regierungsbeamten richten sich an die ungarischen Gewerkschaften für Beamte, Angestellte und Beamte. "Unser Backoffice wurde zu einem Ministerium zusammengelegt, ich wurde nicht festgelegt, aber mein unbefristeter Vertrag wurde geändert, ich ersetzte eine Mutter, bis ich wieder an die Arbeit ging. Was bedeutete das Ganze? " - sagte einen anderen Job. Unter denjenigen, die nicht entlassen wurden, gingen viele von ihnen in Teilzeit: wegen der erhöhten Arbeitszeit (wegen der Ferienpause und der Schulzeit für ihre Kinder) . Sie erhalten weniger und keinen Lohnzuwachs.
  • Nur drei Jobs von Tzz sind familienfreundlich
  • Die Eltern unterliegen dem neuen Arbeitsgesetz
  • Kontinuierliche Arbeit treibt die Mutter in die Schuld


Video: Die Singles als Markt - Dokumentation von NZZ Format 2005 (Januar 2022).