Hauptteil

Würden Sie Ihr Kind oder Ihr Leben retten?

Würden Sie Ihr Kind oder Ihr Leben retten?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einer Studie wurde untersucht, wessen Leben Menschen retten könnten: ein Kind oder ein Kleinkind.

Carlos Hernbandez Der Psychologe, ein Forscher an der Universität Jaume I, ist auf die Idee gekommen, dass wir im Notfall nur eine Person retten können, wen auch immer wir wählen: unser Kind oder unseren Partner. 197 College-Studenten (92 Frauen, 105 Männer) stellten dem Psychologen solche und ähnliche Anfragen: Zu Hause oder mit einem 25-jährigen Partner und einem 1-jährigen Kind. Sie schießen plötzlich aus dem Haus, aber Sie haben nur die Zeit und Gelegenheit, einen aus dem Gebäude zu holen. Wir wissen, dass dies eine sehr schwierige Entscheidung ist, aber Sie können nur eine retten. Welche wählst du?Würden Sie Ihr Kind oder Ihr Leben retten? Die Hypothese Kundera Halhatatlansбg c. In ihrem Roman hatte sie eine Strafe (dass alle Mütter ihr Kind ihrem Ehemann vorzogen), aber um von der Annahme nicht überwältigt zu werden, enthielt die Prüfung 24 Fragen. Es wurden nicht alle Fälle nach der Kind-Eltern-Funktion befragt, es gab auch Geschwister, geschwisterliche Cousins. Die Charaktere gaben keinen Hinweis auf ihr Geschlecht, aber ihre Verwandten unterschieden sich im Alter. Das Volumen betrug 25 in einer Anfrage und 40 in der anderen; das Kind ist 1 oder 6 Jahre alt; Schwager 25,45; und der Cousin ist 15-35 - divany.hu schreibt über Forschung. Nach Forschungsergebnissen Die meisten Antworten würden Ihrem Kind das Leben retten, wie der Kreis oder der Bruder. Viel mehr Männer würden das Leben ihres Partners retten als Frauen: Männer würden 18 Prozent wählen, Frauen 5 Prozent. Die überwiegende Mehrheit der Menschen würde einen Bruder anstelle eines Cousins ​​retten. Wenn ein Partner 25 Jahre alt ist, werden Männer und Frauen mit größerer Wahrscheinlichkeit gerettet als ein Partner 40 Jahre alt ist. Dies war insbesondere eine männerspezifische Reaktion. 95 Prozent der Frauen wählen ihr Kind in einer lebens- und todessituation wie der ihren, und es wird angenommen, dass frauen die hauptbetreuerin sind, sind mütter mehr an ihre kinder gebunden. Divany.hu macht jedoch darauf aufmerksam, dass dieser Kommentar nicht verwunderlich ist, da Frauen die Kindererziehung seit Jahrhunderten als ihre erste Aufgabe und Verantwortung betrachten, und bezeichnen. Die zitierten Ergebnisse deuten eher darauf hin, dass die Internalisierung sozialer Erwartungen erfolgreich durchgeführt wurde, dass Frauen in ihrem Leben ausgebildet wurden. wie 40 Jahre alt. In dem Maße, wie dies zutrifft, versucht die Divany nachzuahmen: "Männer und Frauen haben unterschiedliche Überzeugungen, die in sozialistischen Prozessen verwurzelt sind, die auf das Geschlecht zurückgeführt werden können. Und im Laufe der Zeit werden sich beide verringern, obwohl das mittlere Lebensalter vieler Männer eine Periode materieller und wirtschaftlicher Bestätigung ist. Es waren spanische Hochschulen. Andere Menschen unterschiedlichen Alters, sozialen Status und unterschiedlicher Kultur könnten anders ausgewählt worden sein.