Hauptteil

Donauzertifizierung, wie ein Wanderweg und ein gemeinsamer Markt an der Donau


Am Freitag, dem 1. Juli 2011, wurde der Donaurat auf dem Budapester Flussabschnitt eröffnet, und die Organisatoren luden zu einer Sonderveranstaltung mit Werken zeitgenössischer Künstler ein.

Die außergewöhnliche Wanderroute, die am Internationalen Donautag zwischen Margaret und Petffi eröffnet wurde - die Organisatoren des Donaurats haben eine Reihe von Publikationen veröffentlicht.
An den 13 Stationen der Route erzählen junge, zeitgenössische Maler, Grafiker, Fotografen, Streetart-Künstler und Maler aktuelle und imaginäre Werke aus dem Donauraum. Begehbare Teilnehmer können an Dutzenden von Informationspunkten auf Verkehrstabellen Elemente finden, darunter Archivbilder, Grafiken, Fotos, Comics, Zeitdokumente, Nachrichten und Geschichten.
Diejenigen, die mit einem Smartphone kommen, können auch mit einer speziell für dieses Projekt entwickelten Anwendung sehen, wie es auf der Website war. Jeder, der das Donau-Lehrbuch lädt und die zweidimensionalen QR-Codes auf seinen Tafeln liest, erhält die fünf Karten in ungarischer und englischer Sprache.
Die internationale Schiffsstation am Belgrader Kai, die STЙG, bietet einen Platz für Wanderer. In der Sonne kann sich jeder in den öffentlichen Raum mit seinen riesigen Liegestühlen und Pflanzen wagen, wo Sie sich sonnen, spielen, picknicken oder einfach das Panorama bewundern können. Es ist geplant, dass Mitglieder der VaLyo-Gruppe vor Ort dieses besondere Ereignis im Sommer mit Programmen, Filmvorführungen und Konzerten hervorheben möchten.
"Die STЙG ist ein Beispiel dafür, wie die Donau in Budapest aussehen könnte. In dieser Gegend gibt es keinen Lärm und Staub, aber die Aussicht und das Gefühl der Donau sind wunderschön. Während der Öffnungszeiten Es geht darum, die Menschen dazu zu bringen, den Fluss wieder zu übernehmen ", sagte Miklós Tömmar, Projektmanager für den Donaurat.
Die VaLyo-Gruppe wurde von einigen begeisterten Stadtliebhabern und Donaufans aus Budapest gegründet. Die NGO arbeitet an einer Reparatur des Wohnzimmers und möchte den Fluss mit der Innenstadt von Budapest verbinden. (Der Name des Teams bezieht sich auch darauf, was das Ergebnis einer Kombination aus Stadt- und Flusswörtern ist.) Davor gab es am Strand mehrere Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Night Duck Championship, das Fahalhorse Shakhtu oder das Dahalhora.
Die Artopolis Association war auch aktiv an der Entwicklung der Zeremonie beteiligt, die unter dem Namen PLACCC Festival bekannt ist. Sie wurden gegründet, um der ungarischen Öffentlichkeit die im Ausland bekannte ortsspezifische Kunst zu zeigen und Hausarbeiten zu inspirieren. Zwischen dem 23. September und dem 2. Oktober dieses Jahres findet in der Hauptstadt das fünfte PLACCC-Festival statt, bei dem Sie in jeder Hinsicht von Sängern, Künstlern, Schriftstellern, Musikern und Street-Art-Künstlern unterhalten werden.