Nützliche Informationen

Sehstörungen, Keuchen oder Blutergüsse? Es kann auch durch Bluthochdruck verursacht werden

Sehstörungen, Keuchen oder Blutergüsse? Es kann auch durch Bluthochdruck verursacht werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl Bluthochdruck in der Regel keine ausgeprägten Symptome aufweist, kann es in einigen Fällen sogar zu Problemen mit dem Blutdruck im Hintergrund kommen.

Dr. Kapocs Judit PhD, ein Spezialist für Bluthochdruck und Risiko im CardioCenter, sprach über Augenprobleme und Sodbrennen.

Sehstörungen und Blutungen - seltsame Symptome

Mögliche Folgen eines anhaltend hohen, unbehandelten oder möglicherweise schlecht eingestellten, unkorrigierten Bluthochdrucks sind Ereignisse des Zentralnervensystems (ZNS), die von leichten Kopfschmerzen bis zu schwerem Schlaganfall reichen. Es ist daher wichtig, ungewöhnliche Symptome zu kennen, die bei Sehstörungen auftreten können. Auch als hypertensive Enzephalopathie bekannt, anhaltend über 160 mmHg und plötzlicher Blutdruckanstieg (z. B. auf 120/180 mmHg und bis zu 160/100) Gepulste Kopfschmerzen, Bewusstlosigkeit, Sodbrennen, Sehstörungen, sogar vorübergehende Blindheit. Gelegentlich können epileptische Symptome wie Taubheitsgefühl oder Schwäche damit verbunden sein. Nachdem sich der Blutdruck beruhigt hat, kann es einige Tage dauern, bis die Symptome verschwunden sind.Augensymptome können auch auf hohen Blutdruck hinweisen Es kann auch zu einer Augenluxation kommen. Augenblutungen sind bei Patienten mit Bluthochdruck relativ häufig, aber Die Blutung selbst weist nicht unbedingt auf einen hohen Blutdruck hin. Wenn bei Ihnen rote Läsionen auftreten, kann dies daran liegen, dass ein erhöhter Blutdruck Druck auf die Wände der Blutgefäße ausüben kann und ein plötzliches Herausspringen sogar zum Platzen der Blutgefäße führen kann. Viele sehen sich dem furchterregenden, aber harmlosen roten Blut unter dem Auge gegenüber, das jedoch innerhalb weniger Wochen vollständig verschwindet. Dies kann für die Netzhaut (möglicherweise das kalte Futter) - oder möglicherweise den Glaskörper - viel gefährlicher sein. Hypertonieereignisse sind in erster Linie mit Netzhautblutungen in Bezug auf Sehstörungen und -verlust verbunden. Dies gilt für Patienten mit bekannter Hypertonie Notwendigkeit einer semi-peritonealen - oder bei Bedarf dichteren - Fundusuntersuchung Labortests und regelmäßige Blutdrucküberwachung.

Möglicherweise fühlen Sie sich auch aufgrund Ihres Blutdrucks depressiv

Sodbrennen als Symptom sollte ernst genommen werden, besonders wenn es plötzlich auftritt. Wenn Sie an einer Koordinations- und Gleichgewichtsstörung leiden und Ihr Herz gefährdet ist, kann dies ein Zeichen für einen Schlaganfall sein, der sofortige Linderung erfordert. Natürlich muss man das wissen Bluthochdruck ist einer der führenden Risikofaktoren für Schlaganfall. Gleichzeitig tritt Sodbrennen relativ häufig bei niedrigem Blutdruck und plötzlichem Blutdruckabfall auf.Wenn sich Sodbrennen entwickeln kann, werden Sie möglicherweise ohnmächtigEs lohnt sich, dies auf vielen Seiten zu erfragen, da es viele Gründe gibt, warum es passieren kann. Es kann durch einen raschen Abfall oder Anstieg des Blutzuckerspiegels verursacht werden, was zu mehr Krankheiten im Körper, extremer Wärme, Langlebigkeit, extremem Stress, Schmerzen oder Hunger führt. Herzinsuffizienz, niedriger Blutdruck und zu hoher Blutdruck können ebenfalls zu Bewusstlosigkeit führen, und einige Arzneimittel, insbesondere die betroffenen, können zu Bewusstlosigkeit führen. In diesem Fall unbedingt den behandelnden Arzt informieren!

Warum ist die Untersuchung wichtig?

Wenn die zugrunde liegenden Ursachen ausgeschlossen werden können, lohnt es sich zu untersuchen, ob es kardiovaskuläre Ursachen für die ungewöhnlichen Symptome gibt. Zunächst versuchen wir, auf strukturelle Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen oder hohen Blutdruck im Rücken zu achten. Obwohl letzterer selten Asthmasymptome aufweist, obwohl er oder sie wiederholt ungewöhnliche Anzeichen hatte, wurde auf jeden Fall eine kardiologische Untersuchung empfohlen. Wenn es keine Symptome gibt, aber in der Familie diese Krankheit bereits aufgetreten ist, wäre eine regelmäßige ärztliche Untersuchung wichtig, da eine Tendenz zur Krankheit besteht - sagt Dr. Judit Kapocs PhD. - Es ist wichtig, hohen Blutdruck zu behandeln vermieden ernste Ereignisse. Mit den richtigen Medikamenten und dem richtigen Lebensstil können Sie Schlaganfall, Herzinfarkt und anderen schweren Krankheiten vorbeugen.
Quelle: CardioCenterDas könnte Sie auch interessieren:
  • Hör auf deinen Blutdruck!
  • Schwangere Hypertonie
  • Was bedeutet es, wenn deine Augen ticken?