Empfehlungen

Häufige Schulbildung ist schlecht für das Kind

Häufige Schulbildung ist schlecht für das Kind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut einer Studie zeigen Jugendliche, die zuvor mehr als einen Schulwechsel durchlaufen haben, häufiger psychotische Symptome.

Solche frühen Symptome sind laut einer Studie der Warwick Medical School in England mit einem erhöhten Risiko für psychische Erkrankungen und einem erhöhten Selbstmordrisiko verbunden. Längsschnittdaten umfassten Kinder im Südwesten Englands, die im Alter von 12 Jahren gefragt wurden, ob sie in den letzten sechs Monaten psychotische Symptome wie Halluzinationen oder Unwohlsein hatten.

Foto: Europress

Diejenigen, die mehr als dreimal die Schule wechselten, zeigten mit einer um mindestens 60 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit ein psychotisches Symptom. Zeitschrift der American Academy of Child and Adolescent Psychiatry Cнmы nach den Ergebnissen.
"Die Schüler sind vom Schulwechsel überwältigt", sagte Swaran Singh, der die Forschung leitete. "Aufgrund unserer Untersuchung erhöht das Verfahren selbst das Risiko des Auftretens psychotischer Symptome, unabhängig von anderen Faktoren.
Der Schulwechsel führt oft zu einem Mangel an Selbstvertrauen oder einem "Gefühl des Sieges" - so die Autoren. Das Erkennen der Isolation kann auch ein Auslöser für Gehirnveränderungen sein, die das Risiko für psychotische Symptome bei depressiven Jugendlichen erhöhen.
"Es ist klar, dass die Folgen eines Schulwechsels bei der Untersuchung von Kindern mit psychotischen Symptomen berücksichtigt werden müssen. Die Auswirkungen können schwerwiegend und langfristig sein", erklärte der Mitautor. Cath Winsper. Obwohl die Studie einen Zusammenhang zwischen häufigen Schulwechseln und einem erhöhten Psychoserisiko ergab, gab es keinen Hinweis auf einen Kausalzusammenhang.

Häufige Schulbildung ist schlecht