Hauptteil

Die Regierung will es nicht regeln, wie viele Tage die Eltern rechtfertigen können

Die Regierung will es nicht regeln, wie viele Tage die Eltern rechtfertigen können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auf der Sitzung des Repräsentantenhauses am Montag wurde bekannt, dass die Regierung nicht beabsichtigt, die Anzahl der Schulversagen zu bestimmen, die von den Eltern gerechtfertigt werden können.

Will nicht, dass die Regierung festlegt, wie viele Tage ein Elternteil rechtfertigen kann (Foto: iStock) Bence Rtvvri, der Parlamentarische Sekretär des Ministeriums für Humanressourcen, sagte, wenn sein Kind mehr als drei Tage hätte. com. Der Staatssekretär betonte auch, dass das Kind bei der ersten Untersuchung durch einen Arzt die Bescheinigung stornieren könne, so dass es nicht erforderlich sei, zu ihm zurückzukehren. dass es notwendig ist, die derzeitige Praxis zu ändern, wonach die Eltern drei Tage rechtfertigen können. Gyorgy Pуta sagte InfoRady, dass das Ministerium für Humanressourcen ihnen bestätigt habe, dass es wirklich kein Gesetz für Elternurlaube gibt und dass dies von der Schule festgelegt werden könne.In den meisten Orten haben Eltern tatsächlich drei Tage Zeit, was nach Angaben des Präsidenten des Vereins sehr gering ist. Gyula Gyorgy Pуta ist sich einig, dass es einige Krankheiten gibt, die das Kind zu einem unnötigen Arzt bringen können, sodass in diesen Fällen das Zertifikat eines Elternteils ausreichen würde. Zum Beispiel erwähnte sie Durchfall und Durchfall, die nicht immer eine ärztliche Untersuchung erfordern, um die Krankheit und Heilung festzustellen.Verwandte Links: