Antworten auf die Fragen

Nasenbluten während der Schwangerschaft

Nasenbluten während der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nasenbluten ist eines der Symptome, die in der Regel viel beängstigender als schwer sind. Es ist häufig bei schwangeren Frauen - müssen Sie sich darum kümmern?

Das Blutvolumen steigt während der Schwangerschaft an. Infolgedessen können die Venen im Bereich der Nase anschwellen, wodurch die Nase des Babys schneller durchblutet wird. Selbst wenn wir ein wenig erkältet sind, ist es noch wahrscheinlicher, dass wir in diesem Fall das Auftreten von schlechtem Wetter oder das Auftreten von Nasenbluten zählen können. Nasenbluten können auch ein Zeichen für Bluthochdruck sein.
Trotz der Tatsache, dass es für die Nase im Allgemeinen harmlos ist und nach der Geburt verschwindet, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn es zu oft auftritt oder die Blutung sehr schwer zu kontrollieren ist.Nach Nhatha können Nasenblutungen häufiger auftreten

Wie behandelt man Nasenbluten während der Schwangerschaft?

Es gibt einige Methoden, die zum Deaktivieren der Blutung verwendet werden können. Zum Beispiel akneifen unsere Nasen zusammen mit unseren Fingern, aber kaltes Quetschen oder Eis ist keine schlechte Idee, weil der Kälteeffekt dazu führt, dass die Blutgefäße kollabieren und wir die Blutung stoppen können. Es ist wichtig, dass wir im Gegensatz zum Nahen Osten den Kopf nach vorne und nicht nach hinten bewegen!Das könnte Sie auch interessieren:
  • So wirkt sich Stress auf den Fötus aus
  • Top 10 der häufigsten Notfälle
  • Von Tag zu Tag - machen Sie sich bereit für die Mutterschaft