Empfehlungen

Husten: Asthma oder Kruppe?

Husten: Asthma oder Kruppe?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Asthma und Kruppe - zwei gruselige Krankheiten. Es ist besser, sie kennenzulernen und zu lernen, wie man mit ihren Symptomen umgeht, damit Sie in diesen schwierigen Minuten ruhig bleiben können, da dies den größten Teil Ihrer Kindheit betrifft.

Kann Husten durch Asthma verursacht werden? (Foto: Europress)


Husten, Husten und Husten, aber was? Besonders in der frühen Kindheit, besonders in den Wintermonaten, sind Kinder, die in die Gemeinde kommen, häufig von Infektionen betroffen. Erkrankungen der oberen Atemwege symptombedingt oder Husten Husten. Solche wiederkehrenden Infektionen trainieren das Immunsystem: Kinder, die jedes Jahr mehr Infektionen ausgesetzt waren, haben künftig mit geringerer Wahrscheinlichkeit Autoimmunerkrankungen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass beim Husten eine summende, schwüle Stimme ertönt, auch wenn die Ohren frei sind. Fast ein Drittel der Kinder zwischen einem und zwei Jahren hat mindestens eine Schwierigkeit hцrgхgyulladбson. Dies wird hauptsächlich durch Viren verursacht: Die schmalen Verengungen der Kleinen schwellen an und produzieren Schleim, wodurch der Atem beim Atmen noch atmungsaktiver wird. Wenn dies wiederholt wird, besteht der Verdacht, dass Milchallergien, chronische Entzündungen im Gesicht oder Reflux ein wiederholtes Gefühl der Erregung im Herzen auslösen. Und in einem Drittel der Fälle hört der Entzündungsprozess auf, Asthma entwickelt.

Gegen Asthma: Einatmen

In diesem chronischen Zustand gibt es asymptomatische Perioden und es gibt Zeiten, in denen Infektion, Bewegung, Stress oder Allergien plötzlich zu Husten führen. Entzündungen sind eine der Hauptursachen für Infektionen im Säuglingsalter und für allergische Veranlagungen in der frühen Kindheit. Wenn Sie auch von dieser Krankheit betroffen sind, müssen Sie lernen, wie Sie damit umgehen und was Sie für Ihr Kind tun können. Zuallererst müssen Sie das wissen Asthmaanfall Die Verengung der Atemwege erschwert das Atmen. Ermutigen Sie daher die Kleinen nicht zum Atmen, sondern setzen Sie sich und zeigen Sie, wie Sie die Luft langsam und gleichmäßig ausatmen. Und Stress erhöht den Sauerstoffbedarf und sein Zustand verschlechtert sich. Die Kleinsten benötigen bei akuten Entzündungen sofortige ärztliche Hilfe. Kontinuierliche entzündungshemmende Therapie mit eingeatmeten Steroiden Inhalationsformulierungen für Säuglinge und Kleinkinder sowie rasche Linderung von Salbutamol bei Fieberbläschen. Asthmaanfall In den letzten Tagen wird Ihr Arzt möglicherweise eine zusätzliche Behandlung für Nasentropfen, Kapseln oder Tabletten empfehlen. Die Sicherstellung einer frühzeitigen Behandlung verhindert Lungenschäden, Asthma und erhöht das Risiko für nachfolgende asymptomatische Jahre. regelmäßige inhalation Auf diese Weise können Sie den Kleinen am besten akzeptieren, indem Sie ein Ritual entwickeln, das ein Märchen, eine Marionette und ein Spielzeug enthält. Gewöhnen Sie sich an regelmäßige, gleichmäßige Übungen, indem Sie beispielsweise viel laufen, sie zum Gehen aus dem Kinderwagen nehmen und vom Kleinkindalter bis zu Übungen, Übungen oder Yoga, die speziell für Asthma entwickelt wurden.

Kruppangriffe

Ähnlich wie bei Asthma neigen andere Kinder häufig zum Husten und verursachen Pseudokrupp. Zwischen neun Monaten und einem halben und einem halben Jahr mindestens ein Drittel der Kinder mit mehr als einem Dutzend Anfällen. Es ist besser, es im Herbst und darüber zu zählen, weil es oft eins ist megfбzбshoz Es ist auch mit praktisch allen Bedingungen und anderen Symptomen verbunden, unerwartet nachts, der Magen trocken, Magenverstimmung. Eine Entzündung betrifft daher auch die Stimmbänder heisere Stimme. Schwellung des Kehlkopfes des Kehlkopfes kann dazu führen, dass Sie die Luft blockieren, das Kind atmet die Luft beim Einatmen aus, was sich durch ein besonderes Geräusch beim Einatmen auszeichnet. Geschrei und Hast machen dich nur noch schlimmer. Wickeln Sie es in eine Decke, halten Sie es aufrecht und stellen Sie es vor ein offenes Fenster oder einen Kühlschrank, da der kalte Nebel die Schwellung leicht unterdrückt. Kühlung ist auch effektiv: Legen Sie zum Beispiel ein verpacktes grünes Gemüse um Ihren Hals. Wenn es besser wird, kann es sich beruhigen und auf Ihrer Schulter einschlafen. Bleib bei ihm fensterund mehr weiter soKonsultieren Sie anschließend nach einem Anfall einen Kinderarzt und besprechen Sie, was im Falle eines späteren Anfalls zu tun ist. Es ist jedoch möglich, dass sich der Zustand Ihres Kindes nicht merklich verbessert. Warten Sie nicht zu lange und rufen Sie die Nachtwache oder den Krankenwagen an, besonders wenn Sie hohes Fieber haben, der Mund anschwillt oder die Haut zwischen den Rippen fest mitgerissen wird. entzündungshemmende Steroidbehandlung Es kann in Form einer Injektion, eines Sprays zum Einnehmen oder eines Inhalationssprays vorliegen und kann eine Zusatztherapie zu inhaliertem Adrenalin sein, das eine schädliche Wirkung hat und auch Dyspepsie verursacht. Die Krankheit verschwindet in ein paar Tagen, kann aber wiederholt auftreten, was bedeutet, dass Ihr Baby anfällig dafür ist. In diesem Fall ist es ratsam, ein kaltes Paar inhalativer Präparate zu sich zu nehmen, da das Immunsystem die Symptome lindern kann. Unabhängig davon, ob Sie Asthma oder eine Pseudogruppe haben, das Kind - oder eine festgestellte Krankheit - kann regelmäßig Sport treiben, mit täglicher Atmung und Fitness, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass der Patient an einer Krankheit leidet. Den richtigen Lebensstil zu kreieren ist die Aufgabe der Familie, und Sie werden alle gesünder sein.
  • Wenn das Kind hustet
  • Das Kind hustet ständig - was kann helfen?