Empfehlungen

5 häufige Beschwerden in der Hitze

5 häufige Beschwerden in der Hitze


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie pinkelte kaum, wurde heiß, trug das Auto nicht, hat sie sich auch nur ein bisschen verbrannt? Diese Art von Problemen vermehrt sich im Auto, und der Herr in der Hitze ist schwer zu überholen.

5 häufige Beschwerden in der Hitze

Nur ein kleines bisschen!

Es ist in der Hitze des Tages, dass die Eltern das Baby fallen lassen und weniger pinkeln. In der Zwischenzeit schwitzt es besser als gewöhnlich und setzt viel Flüssigkeit frei. Wenn die Windel einen roten Urinfleck hinterlässt, deutet dies möglicherweise darauf hin, dass das Baby nicht genügend Flüssigkeit erhält. Die Färbung wird durch Harnsäurekristalle verursacht, die in konzentriertem Urin ausgefällt sind. Es ist wichtig, dass Sie das stillende Baby mehrmals in großer Hitze halten. Die Muttermilch versorgt das Baby auch während der Schwangerschaft mit ausreichend Flüssigkeit, sofern Sie dies häufig nach Bedarf und in nicht festgelegten Abständen tun. Es wird kein Tee oder Wasser benötigt, aber für Babys mit normaler Ernährung müssen Sie möglicherweise den Durst Ihres Babys mit gekochtem und gekühltem Wasser oder Babywasser füllen.

Haut nicht das Auto wegen der Schärfe!

Wenn möglich, parken Sie an einem sonnigen oder überdachten Ort, damit es nicht heiß wird, wenn Sie Ihr Baby ins Auto setzen. Wenn die Kabine sehr heiß wird, lüften Sie sie vor dem Abflug gründlich. Erwägen Sie die Verwendung einer Klimaanlage, da es für ein Baby leicht ist, sich aufzuwärmen, wenn Sie mit einem warmen Körper beginnen und innerhalb weniger Minuten eine kühle, niedrigere Temperatur tragen. Vorübergehend ist es besser, durch das geschlossene Fenster zu lüften oder den Kühler nur auf eine niedrige Einstellung zu stellen. Für eine längere Übertragung gut lüften und viel feuchtigkeitsabsorbierendes Baumwolltuch auflegen.

Napszъrбs

Lass die Kinder nicht an einem heißen Tag draußen sein. Wenn Sie sie zum Strand bringen, geben Sie ihnen immer eine dünne weiße Kappe. Es kann sich um einen Sonnenbrand handeln, wenn das Kind nach dem Sonnenbad über starke Kopfschmerzen klagt, Halsschmerzen hat, sich zu übergeben beginnt oder sich sehr unwohl fühlt. Geben Sie ihm Fieber und Schmerzmittel, bringen Sie ihn in ein kühles, fröhliches Zimmer. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Ihre Symptome von Tag zu Tag anhalten oder wenn Ihr Kind nach einem Sonnenbrand starke Schmerzen, Sonnenbaden und Sonnenschein hat.

Raus aus der Hitze

Ihr Baby kann Ihnen nicht sagen, ob es heiß ist, so dass es leicht umzuziehen ist. In diesem Fall kann das Schwitzen dazu führen, dass kleine Körperteile kleine Hautrötungen aufweisen, z. B. am Hinterkopf, am Rücken und am oberen Teil der Brust. Es ist keine Behandlung erforderlich, es geht von selbst, wenn Sie es in ein luftigeres, natürlich aussehendes Kleidungsstück legen, in das Sie nicht passen. Es kann hilfreich sein, die trockene Haut leicht abzuwischen. Wenn immer möglich, lassen Sie es auf die Terrasse oder den Garten tropfen, immer an einem schattigen Ort in einem Babyzimmer mit lauwarmem Wasser.

Wenn es eine Weile her ist

Lassen Sie ein Kind nicht ohne Sonnenschein in die Sonne und bleiben Sie mindestens ein paar Minuten zwischen drei und fünf Duluths in der Sonne. Wenn Ihre Haut abends sonnig ist, setzen Sie sie einige Tage lang keinem Sonnenlicht aus. Versuchen Sie herauszufinden, wie es passiert ist: Welches Sonnenschutzmittel verwenden Sie, zu welcher Tageszeit, wo und für wie lange. Probieren Sie die Creme mit dem nächsthöheren Faktor und locken Sie sie früher an. Es kann hilfreich sein, wenn Sie die Kleidung tagsüber spielen lassen. Kühlen Sie die rote Haut ab und beruhigen Sie sie mit einem Apothekenspray. Bedecken Sie das Gesicht Ihres Babys, während Sie es auf Ihre Haut auftragen, um zu vermeiden, dass es eingeatmet oder in Ihre Augen gelangt. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals am Tag. Sie können mit verschiedenen Haushaltsprodukten schlechter abkühlen und sie auf Ihr Gesicht auftragen. Schneiden Sie eine leichte Gurke aus dem Kühlschrank und tragen Sie eine feuchte Schnittfläche auf eine Hälfte der Haut auf. Wie kalte Quarkmilch (Kefir, Joghurt), Kamillenmilch oder Pfefferminze können Sie Ihre Haut angenehm kühlen und beruhigen. Eine fettige, ölige Beschichtung ist für diesen Zweck jedoch nicht geeignet, da sie die Belüftung der Haut beeinträchtigt. Wenn Sie einen schwereren Tag haben, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.
  • Baby nimmt ein Sonnenbad
  • Verhindern Sie Sommerunfälle für Kinder!
  • Sie können vermeiden, dass Ihr Baby heiß wird