Nützliche Informationen

Märchen für kranke Kinder

Märchen für kranke Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wem die Geschichte erzählt wird und wem sie erzählt wird, ist die Freude am Zusammensein, die gegenseitige Aufmerksamkeit und die Kraft der Geschichte, die uns alle dabei helfen, die Schwierigkeit zu überwinden oder zumindest die Magie des Augenblicks zu erfahren.


Dies wurde vom K & H-Team erkannt, als a Hoodie-Programm Sie waren an den Aktivitäten der märchenhaften kleinen Ärzte beteiligt. Gymnasiasten erzählen den Kindern im Krankenhaus Geschichten, mit ihrem Bett neben sich, anderen im Klassenzimmer, in der Bibliothek. Am 19. April die Schüler der Budaer Oberschule Heim Pabl Kinderkrankenhaus. Der Programmleiter sagte, dass er inoffizielle Künstler absichtlich gebeten habe, die Geschichte zu erzählen, wie es den Turnern selbst gelingen würde: zu erfahren, wie es ist, aufzutreten, zu arbeiten, zu arbeiten, zu arbeiten.
"Es war nicht schwer, mit den Kindern zu reden", sagt er Koren Balzb, Mathematiklehrer, Klassenkameraden. - 11-12-Jährige haben sich für das Programm eingeschrieben, Jungen und Mädchen gemischt. Etwa die Hälfte der Klasse wurde in den Krankenhäusern unterrichtet. Bisher waren wir in drei Krankenhäusern.
Die Kleinen versammeln sich zusammen mit ihrer Mutter im Clubhaus, hören ihrer Mutter zu, hören dem Hapci-König zu, der als die Großen verkauft wird, und Ly Seraphine überwindet die Selbstgerechtigkeit. Ervin Lбzбr mesйt. Während und nach der Geschichte tragen immer mehr Studenten der Gastronomie und Gastroenterologie zusammen mit kleineren oder gebundenen Kindern ein kompetenteres Lehrbuch mit sich, das sie oft lesen, anstatt es zu lesen.
"Heute können die größten Kinder mit ihren Eltern im Krankenhaus sein", sagt der Lehrer, "aber sie haben immer noch gute Aufmerksamkeit, eine interessante Geschichte, ein kleines Gespräch. Es ist sogar noch besser für Eltern, die Märchenschüler in einer sicheren Gegend kennenzulernen, damit sie nicht von der neueren, fremden Art gestört werden, die Geschichte zu genießen.