Empfehlungen

Schlaf kann die Fruchtbarkeit von Männern beeinträchtigen


Einer neuen Untersuchung zufolge wirkt sich zu wenig, aber zu viel Schlaf auf die männliche Fruchtbarkeit aus. Das Goldmedley ist laut einer Studie von Lauren Wise, Professorin an der Boston University School, ein Schlaf von 7 oder 8 Nächten.

Schlaf kann die Fruchtbarkeit von Männern beeinträchtigen

Unter den 790 getesteten Paaren verringerte sich der Schwangerschaftswert bei wenigen (6 Urnen weniger) und bei vielen (9 Urnen mehr). "In diesen Fällen war die Produktivität um 42% geringer", fügte Wise hinzu. hormonelle Ursachen hъzуdnak. Testosteron ist wichtig für die Fruchtbarkeit und die Menge an Testosteron, die täglich produziert wird, ist hauptsächlich in der Nacht. Andere Studien haben eine positive Korrelation zwischen Testosteron und Gesamtschlafzeit gezeigt: Während der Studie versuchte jedes Paar, sechs Monate lang schwanger zu werden. Sie antworteten auch auf Schlafwünsche. Männer, die regelmäßig Schlafstörungen hatten, waren weniger in der Lage, ihre Paare mit gutem Schlaf zu befruchten. Die Beziehung wurde unter Berücksichtigung anderer Faktoren wie Alter, BMI und Häufigkeit der Assoziation aufrechterhalten.Die Studie wurde begrüßt Dr. Peter SchlegelVizepräsident der American Society for Reproductive Medicine. "Wir haben wenig Informationen über die Beziehung zwischen dem Schlaf von Männern und der Fruchtbarkeit. Wir wissen, dass jeder Stress die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen beeinflusst, und diese Forschung 7-8 schlafenAndere Untersuchungen legen auch nahe, dass verschiedene Gemüse und Früchte die Qualität von Ondou im Vergleich zu Fleisch und Fett verbessern. Männer mit einem normaleren Körpergewicht sind in der Regel produktiver.Die Ergebnisse werden auf der Jahrestagung der American Society for Reproductive Medicine vorgestellt.