Empfehlungen

Die Woche ist ein sicheres Zeichen der Liebe in der High School

Die Woche ist ein sicheres Zeichen der Liebe in der High School


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Körperlich und geistig gesunde Kinder konnten im Vorschulalter auf unzählige Weise ihre Liebe und Zuneigung zum Ausdruck bringen.

Die Woche ist ein sicheres Zeichen der Liebe in der High School


Im Erwachsenenalter haben wir viel mehr Gelegenheit, unsere positiven Gefühle auszudrücken als in allgegenwärtigen Situationen. Aber wenn wir den Wortschatz unseres Kindes kennen, werden wir das Verhalten leichter verstehen.

1. Verhält sich unscharf

Drehen wir um den Spielplatz und unsere Kinder schrubben den Sand oder sammeln die Spielsachen? Egal wie unglaublich es sich anhört, Sie möchten die Aufmerksamkeit auf dieses Verhalten lenken, was bedeutet, dass wir für ihn wichtig sind. Für Kinder a negative aufmerksamkeit - gut gescholten - es ist viel sicherer, sich völlig unscharf zu fühlen.

2. Wir sind das Beispiel

Viele Schulkinder er liebt genau das, was wir tun, sagen wir. Es reicht von "ein wichtiges Telefon mit dem Umhang führen" bis zu "Computer" und sogar mit kursiven Worten, während Sie "Auto fahren". Wir müssen verstehen, dass wir der erste fangetriebene "Rockstar" sind.

3. Sagen Sie es in Worten

Im Alter von drei Jahren wird erwartet, dass der mündliche Ausdruck unseres Kindes das Niveau seiner Gefühle erreicht. Die Eltern können es kaum erwarten, das Sprichwort zu hören: "Ich liebe dich, Mama! Ich liebe dich, Papa!". Kinder, die viele Grüße, Babysitter und Lieben erhalten, werden diesen Begriff auch verwenden. Sätze wie "Mama, deine Haut ist so weich" oder "Ich werde müde und verliere mich in der Haut" sehen uns alle an, wie gut unser Kind ist.

4. Sich trösten

Sie werden überrascht sein, wie gut es ist, ein aufmerksames Kind zu sein. Sie können Ihrer Lieblingsdecke einen Trost geben, wenn Sie traurig sind, oder unserem Fleisch einen Kuss geben, wenn wir es selbst tun. Es gibt genau an, wie wir uns in solchen Situationen verhalten. Einige denken, das ist einer ein solches Heftklammerübergangsverfahren. Wir sind ein Teil der Welt unseres Kindes, und wenn auf dieser Welt etwas schief geht, wird er versuchen, alles wieder perfekt zu machen. Zu guter Letzt ist dieses Verhalten sehr niedlich.

5. Wörter mit Wörtern aussprechen

Wenn wir unsere Kinder enttäuschen oder ihnen leid tun, tun sie es auch Sie haben das Gefühl, Sie müssen Revisionen nehmen. Jeder Elternteil kennt den "Narren!" "Du bist die schlimmste Mutter der Welt!" Und ähnliche Sätze, die du nicht hörst, aber nicht glaubst, dass dein Kind dies ausdrückt. Es ist für einen Pädagogen viel einfacher, eine Trauer zu beenden, als zu sagen: "Es tut mir sehr leid und es ärgert mich alle, und deshalb möchte ich bestraft werden!" Diese Art von Verhalten zeigt Aufmerksamkeit, wir sollten mehr besorgt sein, wenn wir uns nicht aufgeben und unsere angespannten Gefühle löschen.

6. Grüße

Wenn es um das Spielen mit Eltern von Kindergartenkindern geht, steckt jede zweite Erwachsenentasche voller Kieselsteine, Schätze, die aus dem Boden geholt werden. Ein kleines Mädchen kann uns geben, wann immer es einen Stein liebt, den es in seinem Mund gefunden hat, eine gemeißelte weiße Blume, ein kranzförmiges Gesicht oder ein Gekritzel oder sogar einen Sand. Kreatur ist der Geist der Kleinen. Diese Vorschläge sind sowohl lächelnd als auch berührend. Sie erzählen uns, wie besonders wir für unser Kind sind.

7. Bittere Begeisterung

Nachdem Sie einige Zeit im Freien verbracht haben, erhält Ihr Kind mehr als eine Währung als VIP. Wir werden sehr dankbar, ziehen sein Tagesguthaben ein und erzählen uns alles, was er an diesem Tag getan hat, um stolz auf ihn zu sein. Dies ist auch dann der Fall, wenn Sie morgens möglicherweise Frühstück gebraut haben.Artikel in уvoda: