Andere

Diät: Kalorien statt Kalorien zählen


Nach Ansicht des Fachmanns ist das Zählen von Makronährstoffen eine wesentlich effektivere Methode zur Berechnung von Kalorien. Was bedeutet das

Diät: Kalorien statt Kalorien zählen

Diejenigen, die am häufigsten abnehmen wollen, reduzieren ihre Kalorienzufuhr und beginnen sich zu bewegen: Im Prinzip ist dies die beste Möglichkeit, um das zusätzliche Gewicht loszuwerden. Wir sind jedoch mit a besser dran eher als Makronen Makronährstoffe - kurz Makros - sind Nährstoffe, die unserem Körper helfen, die Energieniveaus bereitzustellen, die er benötigt, um richtig zu funktionieren. Es gibt drei Makroelemente: a zsнroka szйnhidrбtok Und a fehйrjйk. Die Grundaufteilung ist wie folgt: 40 Prozent Kohlenhydrate, 30 Prozent Fett und 30 Prozent Weiß, aber die individuelle Aufteilung ist natürlich je nach Individuum sehr unterschiedlich.
Unabhängig vom Ziel - Gewichtsverlust, Kraft, Muskelmasse, Muskeltonus - ist nach Ansicht von Experten eine wesentlich effektivere Methode zur Berechnung von Makronährstoffen bei der Kalorienzählung.
"Wenn kiegyensъlyozott йtkezйsrхl beszйlьnk heißt szу arrуl tulajdonkйppen dass zsнrok, szйnhidrбtok йs fehйrjйk arбnya die szervezetьnk ist egyensъlyban Egyйni cйltуl fьgg, was die szemйlyre gemacht ideбlis arбny, elйrni kцnnyebb йs betartбsбval eredmйnyt diese feltйrkйpezйsйvel als kalуriбk szбmolgatбsбval." - sagte in einer Erklärung Coach Matt Hodges, Erfinder der MPH-Methode.
  • Es hilft, Gewicht zu verlieren, indem wir uns täglich messen
  • Die 7 größten Lungen Moses
  • Gefahren und Fallstricke von Modegeschäften
  • Sie verlor Gewicht mit Kaloriendiagrammen