Nützliche Informationen

Was ist der Unterschied zwischen Zöliakie und Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit?


Zusätzlich zu der bekannten Zöliakie wird der Name oft als nicht-zöliakische Glutenempfindlichkeit bezeichnet, eine Krankheit, die eine Vielzahl von Symptomen hervorruft und immer mehr Menschen betrifft.

Was ist der Unterschied zwischen Zöliakie und Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit?

Der Unterschied zwischen den beiden Kurven Doktor Krisztina SбrdiDas Buda Allergy Center ist ein Internist, den ein Gastroenterologe Arzt erklären kann.

Es ist häufiger als gedeihen

die Nicht-Zöliakie-Gluten-Sensibilisierung (NCGS) erstmals in den 1980er Jahren niedergeschrieben. Die Diagnose NCGS wird bei Patienten mit Symptomen der Glutenaufnahme verwendet, aber Tests haben keine Hinweise auf Zöliakie oder Weizenallergie ergeben. Einer Reihe von Studien zufolge wird die betroffene Bevölkerung auf 2-6% der Gesamtbevölkerung geschätzt, aber da die Patientenpopulation deutlich unterdiagnostiziert ist, ist die Anzahl der Patienten wahrscheinlich höher. NCGS kann mehr Menschen betreffen als Zöliakie, die bei etwa 1% auftreten kann. Daher ist es wichtig, dass Sie die Symptome kennen und erkennen!

Auch der Zeitpunkt des Einsetzen der Symptome

Gluten- und Nicht-Zöliakie-Empfindlichkeit Seine Symptome sind sehr ähnlichallein aufgrund dieser können wir nicht zwischen zwei krankheiten unterscheiden. Die Symptome sind unterschiedlich erscheint pünktlich: Bei NCGS treten die Symptome nach der Einnahme von Gluten mit Klumpen an mehreren Tagen auf. Bei Lupus kann dies mehrere Tage, Wochen oder sogar Monate dauern. Felnхttkorban zunehmend nicht tнpusos Nicht-Bauch tьnetek auftreten, sie können gehören: krуnikus fбradtsбg, fejfбjбs erhöhte hajhullбs, szбjnyбlkahбrtya aftбk, Knochen йs нzьleti fбjdalom, нzьleti früh csontritkulбs gyulladбs, йs Hände lбbakban zsibbadбs йrzйs, Dermatitis, nehezнtett oder nicht teherbeesйs , Fehlgeburt, vorzeitige Menopause und unfreiwilliger Gewichtsverlust oder Gewichtsverlust.

Die Untersuchungsmethode ist ebenfalls unterschiedlich

Im Rahmen des Screenings auf Zöliakie a vйrvйtel - Nachweis von Antikörpern in einem Labortest - und a gyomortьkrцzйs - Histologische Untersuchung einer kleinen Biopsieprobe. Diese Tests sollten auch bei Verdacht auf nicht zöliakische Glutenempfindlichkeit durchgeführt werden, um Zöliakie und Grundallergien auszuschließen. Wenn dies umgekehrt wurde und diese Untersuchungen zu negativen Ergebnissen geführt haben, hilft eine ausschließliche Diagnose, den Zustand des Patienten zu bestimmen. strenge glutenfreie Diät und beobachtet dann, ob sich Ihre Symptome in dieser Zeit bessern. Wenn alle anderen Krankheiten, die im Hintergrund Ihrer Symptome auftreten können und Ihre Beschwerden von Ihrer Ernährung abweichen, ausgeschlossen sind, kann eine Diagnose von NCGS gestellt werden.

Die Lösung ist eine glutenfreie Diät

Infolgedessen werden beide Krankheiten mit einer glutenfreien Diät behandelt. Ein Ernährungsberater kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Zutaten zu ersetzen, indem er neue Essgewohnheiten entwickelt.
  • Lisztйrzйkenysйg
  • Ein Viertel der Menschheit ist arm und zwei von zwei sind Zöliakie
  • Achten Sie darauf, wenn Ihr Baby schuppig ist