Hauptteil

Mach dich bereit zum Stillen!

Mach dich bereit zum Stillen!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie kümmert sich um die meisten kleinen Kinder und sorgt sich sogar darum, genug Milch zu haben und ihr Neugeborenes stillen zu können.

Vorbereitung zum Stillen während der Schwangerschaft

1. Veränderungen in der Brust während der Schwangerschaft

Wir können uns das Heben der Brust wie einen Baum vorstellen, mit Baumstämmen, Zweigen, Blättern. Die Milchkanäle bilden den Stamm und die Äste, die schlauchartig klein sind für milchsekretierende Zellen (Alveolen). Milch wird in die Alveolen ausgeschieden. Die Milchkanäle befinden sich direkt unter der Brustwarze. Das sind die Dinge, aus denen Milch Milch besteht. Die Knospe befindet sich in der Mitte der kreisförmigen Knospe. Gewöhnlich ragen einige Millimeter aus der Haut heraus, aber ihre Größe und Form kann stark variieren.
Bei den Anzeichen einer Schwangerschaft sind Verspannungen und Schwellungen der Brüste zu bemerken. Dies bedeutet, dass Sie den Hormonspiegel verändert haben Die Milchdrüsen beginnen sich zu entwickeln Und bereiten Sie sich darauf vor, nach der Geburt des Kindes für die Milchauswahl bereit zu sein. Signifikantes Brustwachstum, Gewichts- und Volumenwachstum sind natürliche Prozesse.

Mach dich bereit zum Stillen!


Dieses Wachstum ist kontinuierlich, aber es variiert in der Größe. Die wesentlichen Veränderungen in der relativ kurzen Zeit treten an Brust und Haut auf. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich die Muskeln öffnen und die Haut zu einer Stria wird, einem Schwangerschaftszustand. Die Glühbirne und der Farbstoff im Glühbirnenhof sammeln sich an und sind daher dunkler. Milchdrüsen können während der Schwangerschaft Kolostrum produzieren, das sehr fett- und zuckerreich ist, aber ärmer an Weiß als Unterbrustmilch.
Das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von vorzeitiger Milch sagt keine geringere Kapazität für die Milchproduktion voraus. Während sich die Milchdrüsen entwickeln, werden die Milchgänge zahlreicher und die Erregbarkeit der Knospen nimmt zu. Es ist wichtig, dass eine werdende Mutter die Hervorhebung der Brustwarze beobachtet und die Erregung der Brustwarze während der Schwangerschaft stimuliert. Wenn der Nippel flach ist oder nach innen gedreht ist, dann wird das Baby nicht empfangen können. Dies kann Stillschwierigkeiten oder sogar Unfähigkeit bedeuten.
Eine Vorbehandlung kann dieses Problem verhindern. Es gibt eine einfache medizinische Spezialhilfe: AVENT. Ab der 20. Schwangerschaftswoche können Sie im BH 1 bis 2 Unzen pro Tag und anschließend 10 bis 12 Unzen tragen.
Der Druck auf den Nippel steigt langsam aus dem Nippel heraus. Die Belüftung am Gerät sorgt für hygienisches und angenehmes Tragen. Sie können das Highlight in Kürze verwenden, es wird jedoch einige Wochen dauern, bis es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn das Problem während der Schwangerschaft nicht aufgetreten ist, wird die Störung durch die AVENT-Brustwarze vorübergehend behoben und kann gestillt werden. Bei regelmäßiger Stillzeit ist die Verwendung der Brustwarze und unnötige Verwendung der Brustwarze im Vordergrund.

2. Was können wir tun, um Brustbeschwerden und bleibende Eindrücke zu minimieren?

Die Auswirkungen des Wachstums großer Brüste können durch regelmäßige Kräftigung der Brustmuskulatur, angemessenes Tragen der BHs sowie moderne Körperpflege und -hygiene ausgeglichen werden. Ein guter BH folgt der natürlichen Form der Brust, nicht eng, keine Spur. Wenn möglich, sollten Sie ein Material wählen, das neben elastischen Bestandteilen so viel Baumwolle wie möglich enthält. Dies sorgt für eine bequeme Passform.
Den richtigen BH tragen Es verhindert auch eine Überstimulation der Brustmuskulatur und der Haut. Um die richtige Größe zu erhalten, sollten die Breiten unter der Brust (2) und der Brustlinie (1) berücksichtigt werden. Das Band sollte locker durch den stärksten Teil der Brust in gleicher Höhe auf dem Rücken geführt werden. Die Differenz zwischen den beiden Messwerten ergibt die Form des BHs, die A, B, C, D sein kann. Die Größe unter den Brüsten entspricht mit einer Toleranz von 5 cm der tatsächlichen Größe (z. B. 80).
Sie könnten auch interessiert sein an:
  • Warum ist Stillen natürlich?
  • Stillen ist das Schönste
  • Auch schwangere Babys können gestillt werden - wir helfen!
  • Was beeinflusst den Stillerfolg?